Die nächsten Termine

    z.Zt. keine Veranstaltungen

Der SVZ

CIMG3469

Das Jubiläumsjahr 2016 – Der große Ehrungsabend

Das gab es beim Schützenverein Drei Linden Zusmarshausen noch nie. Einen festlichen Abend im großen Rahmen zur Würdigung und Ehrung vieler verdienter und langjähriger Mitglieder.Um es gleich vorweg zu nehmen, es war ein schöner Abend mit Musik vom Küchentrio aus Zusmarshausen und einem sehr gelungenem Abendessen im außerst stilvollen Saal des Landgasthofes Demharter in Wörleschwang.

dsc02265

Rund 127 Mitglieder waren zur Ehrung geladen worden und fast genau die Hälfte war gekommen. Mit Begleitungen kamen so über 100 Personen zusammen. Sehr sehr erfreulich! So auch, dass 1.Bürgermeister Bernhard Uhl mit Gattin sowie der 1.Gauschützenmeister Gerhard Morasch sich der Festversammlung anschlossen und mit ihren Grußworten den Reigen der Ehrungen eröffneten. Auch mit dabei, der Vize-Sportleiter des DSB Gerhard Furnier mit Gattin, diesmal aber nicht in Funktion sondern als zu ehrendes, langjähriges Mitglied des SV Drei Linden.

dsc02269

In Anbetracht der großen Zahl zu Ehrender war es schon ein gewaltiger Akt den unser 1.Vorsitzender Dr. Franz-Josef Hartl mit Unterstützung der 2.Vorsitzenden Andrea Meixner da zu bewältigen hatten. Alleine die Vorbereitungen und Recherchen nahmen etliche Abende und Sonntagvormittage in Anspruch. Da war die Durchführung des Ehrungsabends dann sozusagen die `Krönung´. Souverän, charmant und mit Witz nahm Franz-Josef die Geschichte des Vereins als Leitfaden und knüpfte daran die Verdienste und Mitgliedszeiten der Geehrten. Sehr erfreulich dabei, dass mit Erwin Brenner aus Zusmarshausen ein Mitglied mit über 60 Jahren Vereinszugehörigkeit anwesend war. Aber nicht nur die lange Mitgliedschaft, auch als Schriftführer war Erwin Brenner über 20 Jahre tätig. In allen Belangen eine respektable Leistung!

dsc02301

Mit sagenhaften 50 Jahren Mitgliedschaft wurden Hermann Jochum, Siegfried Kraus, Hubert Meixner sen. und Karl Linder geehrt.

dsc02314

Jochum, Brenner, Kraus, Meixner, Linder

Die Verdienste von Hermann Jochum, unserem 1.Vorsitzenden von 1970 bis 1990, hier zu nennen würde den Rahmen sprengen. Er war es, welcher den Verein vor Auflösung bewahrte und ihm die auch heute noch aktuelle Struktur gab. Alles nachzulesen auf dieser Homepage unter Menüpunkt "Über uns", Unterpunkt "Geschichte". Auch etliche Bauprojekte fanden in dieser Zeit statt. Und da kamen viele der anderen Geehrten ins Spiel. So zum Beispiel Siegfried Kraus, Karl Linder, Hubert Meixner sen., Max Ritter oder Herbert Hurler, die mit unermüdlichem Fleiß unsere Schützenheime und vor allem die Zentrale Schießanlage entstehen ließen. Es gäbe noch viele weitere Mitglieder zu nennen.

So wie die 15 anwesenden Personen mit mind. 40 jähriger Mitgliedschaft. Viele mit jahrzehntelanger Tätigkeit in der Vorstandschaft, wie zum Beispiel Herbert Kastner, Roswitha Jochum, Hans Jochum oder Joachim Kohler. Letzterem wurde zugleich für 24 jährige Tätigkeit als 1.Vorsitzender die hohe Auszeichnung mit dem von Herzog Franz von Bayern gestifteten Protektoratsabzeichen des BSSB zuteil.

Aber Tatkraft, Einsatzwille und langjährige Mitgliedschaft gilt auch für die vielen Geehrten mit Zugehörigkeiten zwischen 25 und 35 Jahren. Darunter sind Vorstandsmitglieder, Aufsichtsleistende, immer zur Verfügung Stehende, usw. Und ein Punkt soll auch in Deutlichkeit herausgestellt werden: alleine die Mitgliedschaft über Jahrzehnte hilft einem Verein enorm. Es verleiht ihm Gewicht und bürgt ihm Grundeinnahmen. Das ist aller Ehren wert!

Wir danken allen die zum Gelingen des Ehrungsabends beigetragen haben. Allen voran unseren Vorsitzenden, dem Küchentrio für die musikalische Umrahmung, der Familie Demharter für die sehr gelungene Umsorgung und Bewirtung sowie Bürgermeister Uhl und Gerhard Morasch. Und natürlich besonders allen Anwesenden, nicht nur für ihr Kommen, sondern auch für den Pulsschlag den sie mit ihrer Mitgliedschaft dem Verein verliehen haben.

Für alle die nicht dabei waren hier noch ein paar Impressionen.