Die nächsten Termine

    z.Zt. keine Veranstaltungen

Der SVZ

CIMG3469

Sommerfest 2013 – Der SVZ unter drei Palmen

Heiligs Blechle, was war das für ein Wochenende !  Bei allenthalben supersommerlichen Bedingungen schon ein gelungener Auftakt am Freitag bei unseren Spezln vom Gabelbacher Schützenverein mit ihrer `Italienischen Nacht´. Und Samstags dann unser Sommerfest auf der Schießanlage mit dem Motto

Schützenverein Drei Palmen

 

Sonntag frühmorgens um 08:45 Treffpunkt aller Vereine und Fahnenabordnungen vor der Gabelbacher Kirche für den Festgottesdienst. "Des gat nia"  kommentierten 2.Vorsitzender Hubert Meixner und Fähnrich Wolfgang Herkommer in seltener Übereinstimmung diesen Plan. Schließlich stand das 60ste Gründungsfest des SV Gabelbach, einem befreundeten Zusmarshauser Ortsverein, an. Der Vorschlag von Präsi Kohler, direkt vom Sommerfest in die Kirche zu gehen, wurde abschlägig beschieden. Also Umplanung. So besuchten wir schließlich am Freitag Abend das Gabelbacher Fest und absolvierten dort schon mal die Generalprobe für das eigene Grillfest einen Tag später.

Unser Sommerfest auf der ZSA. Was vor 30 Jahren als Grillfest einiger Aufsichten begann, ist mittlerweile eine Marke und fester Bestandteil im Jahreskalender. Gedacht als Dank des Vereins an all diejenigen, die Zeit, Geld und Mühen für unseren Schießsport opfern. So hat der Verein immerhin über 40 Personen fest im Aufsichtsdienst für Schießanlage und Schützenheim. Ohne diese Leistung ginge es nicht !

Und drum wollen wir uns auch nicht lumpen lassen. `Jedes Jahr was Neues´ ist das Motto der Vorstandschaft. War es letztes Jahr Wildschwein vom Grill, wurde heuer eine Cocktailbar aufgebaut und mit einer umfangreichen Liste an Longdrinks ausgestattet. Was es da so alles gab, kann man hier einsehen:        Cocktailkarte 2013

Überhaupt ist die Liste der Schmankerln eine sehr umfangreiche. Rindersteaks, Wildschwein, ein Buffet hausgemachter Salate das sich gewaschen hat, Schwarzbräubier vom Fass, Württemberger Weine (die heuer keiner wollte) und vieles mehr. Tja und dann eben die Cocktails. Toll was Florian Linder mit Hilfe von Anja da in die Gläser gebracht hat. Auch Andreas Kohler, der Fahrer des Heimbringdienstes, unserem Koch am Grill Marco,  sowie Bernd Zöllner für die Bierspende gebührt unser Dank.

Allen voran aber Rosi und Stefan. Die beiden haben heuer schon zum x-ten male und mit hoher Zuverlässigkeit die Organisation wieder übernommen. Elektronischen Applaus an dieser Stelle.

Und hier noch ein paar Impressionen für alle die nicht dabei waren.