Die nächsten Termine

    z.Zt. keine Veranstaltungen

Der SVZ

CIMG3469

Die Kanoniere und Böllerschützen des SV Drei Linden

Sehr umfangreich sind die Aktivitäten der Kanoniere und Böllerschützen des SV Drei Linden. Kallmünz, Kühbach, Nassenbeuren, Öttingen und viele überörtliche Böllerveranstaltungen mehr, sind die Ziele dieser traditionellen Sparte. Und das im Kreise von hunderten gleichgesinnter Schützinnen und Schützen.

Eigentlich ist es ein Widerspruch in sich. So agiert die Böllergruppe um Schussmeister Manfred Hirle, auch als Böller-Manne bekannt, eher im Stillen, also im Hintergrund des Vereins. Sich vordrängen und glänzen wollen ist ihre Sache nicht. Ihr tatsächliches Wirken allerdings verursacht unzweifelhaft ein Heidenspektakulum. Und gefragt sind sie oft. Zu allen Arten von weltlichen Anlässen, ob Eröffnung eines Festes, einem Geburtstag oder einer Hochzeit. Halt dann, wenn die Gelegenheit oder die bedachten Personen im buchstäblichen Sinn einen Schuss Pulver Wert sind.

Von einer dieser Aktivitäten, dem Augsburger Gauböllertreffen, wurde auch in der Augsburger Allgemeinen berichtet. Mit folgendem Link gelangt man zum Artikel:

http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/Laute-Boellerschuesse-in-Streitheim-id22217321.html

Interessierte können gerne mal zum Probeschießen vorbeikommen und sich informieren. Einfach bei Manfred Hirle, der gleichzeitig auch Böllerreferend des Schützengau Augsburg und stellvertretender Bezirksböllerreferend ist,  melden. Und ein Gschmäckle vom Kanonen- und Böllerschießen bekommt man mit den nachfolgenden Bildern.