Der SVZ

CIMG3469

Neuigkeiten

Newsletter wieder aktiviert !

Geposted in Allgemeine News |

Schon vor bald zwei Jahren fiel unser Newsletter der DSGVO zum Opfer. Das war sehr schade und wurde uns durch allgemeines Bedauern auch mitgeteilt. Immerhin fast 200 Abonnenten hatten wir in unserem Verteiler, also nahezu die Hälfte unserer Mitglieder konnten wir mit diesem Tool erreichen. Schneller und einfacher gings nicht.

Der Newsletter ist kein lästiges zugeschwalle, sondern lediglich eine Kurzmeldung im Telegrammstil, dass auf der Homepage des SVZ neue Informationen eingestellt wurden. Also quasi eine Erinnerung und Gedankenstütze und sicher ein Grund seiner damaligen Beliebtheit.

Aber jetzt ist es soweit. Wir fangen wieder bei Null an und starten die neuste und datenschutzkonforme Version des Newsletter. Ab sofort können sich Mitglieder, aber auch Gäste und Interessierte mit dem Contact Form unten einschreiben und sich somit auf die Verteilerliste setzen. Nach dem Absenden wird man automatisch zur Bestätigung aufgefordert, bevor man dann die Vollzugsmeldung erhält. In dieser ist dann auch ein Link eingefügt, mit welchem man sich wieder abmelden könnte.

Wir freuen uns auf möglichst viele Abonnenten !

Subscribe to our newsletter!

Zentrale Schießanlage ab Oktober wieder regulär geöffnet !

Geposted in Allgemeine News |

Nach einem praktisch halben Jahr Stillstand, läuft ab Oktober wieder der reguläre Schießbetrieb auf der Zentralen Schießanlage an. Wie auch schon vor Corona, ist dann wieder jeden 1. und 3. Sonntag im Monat die ZSA für Mitglieder und Gäste geöffnet. Das vom SV ausgetüftelte und installierte Hygienekonzept hat sich in den letzten Wochen im Probebetrieb mit unseren Mitgliedern bewährt und findet somit auch für die öffentlichen Schießen Anwendung. Wer will kann sich das hier schon mal ansehen: Hygienekonzept SVZ

Das nächste öffentliche Schießen auf der ZSA ist somit Sonntag der 4.10.2020

Arbeitseinsatz im August – Mitteilung des Vorsitzenden

Geposted in Allgemeine News |

Am Samstag den 29. August war es wieder soweit: Auf der Zentralen Schießanlage Zusmarshausen standen Arbeiten an, welche dringend erledigt gehörten. Von kleinen Dingen wie Dachrinnen säubern oder Schrotbecher zusammenrechen angefangen, bis hin zu Grobarbeiten die den letzten Tropfen Schweiß der fleißigen Arbeiter forderten. Viele einzelne Gewerke wurden im Vorfeld notiert und durch unseren dritten Vorsitzenden vorbereitet. Wir hatten schon Angst, dass uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht. Angesagt war Regen und Starkregen, doch der Wettergott war uns wohlgesonnen und von der Früh um acht an bis nach unserem wohlverdienten Mittagessen blieb es trocken. Meine Befürchtungen, dass viele diesen Arbeitseinsatz nicht auf dem Schirm hatten und vielleicht wegen der aktuellen Lage nicht kommen, wurden bald zerstreut. Es waren so viele Helfer da, dass ich dann eher Bedenken hatte, dass die Verpflegung knapp wird.